Beitrag zur „Die Umsetzung von EU-Richtlinien im Eisenbahnsektor" 
von Dipl.-Ing. Markus Köppel in Zeitschrift „Der Prüfingenieur“ Nr. 43 erschienen

Die Umsetzung von EU-Richtlinien für den Eisenbahnsektor, die europaweit für technische Harmonisierung, für Fortentwicklung des Sicherheitsniveaus und eine Lineralisierung sorgen sollen, hat auch Auswirkungen auf die Betreiber von Eisenbahninfrastruktur sowie auf die Aufsichts- und Genehmigungsverfahren des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA).

Seiten